• Auch auf unserer mobilen Website kannst Du Dein Programm individuell erstellen und herunterladen.


• Zum Beispiel kannst Du über das Filter-Feld ganz oben eine oder mehrere der “7+1 Dimensionen der Arbeit von morgen” markieren und aus der Gesamtheit der Sessions filtern.


• Weiter unten folgen die einzelnen “Spaces”, z.B. die Druckbetankung, der Trainingsraum, die [X] Spaces usw. Mit einem Klick auf die entsprechende Schaltfläche siehst Du die chronologische Übersicht der Sessions.


• Mit Klick auf das work-X-Symbol kannst Du hier – unabhängig von den Dimensionen – einzelne Sessions auswählen. Diese werden dann ebenfalls in deinem individuellen Download-Dokument angezeigt.


• Nachdem Du nach Dimensionen gefiltert und einzelne Sessions ausgewählt hast, klickst du auf “Dein individuelles Programm zum Download” und bist damit schon mal gut vorbereitet.


• Was dann vor Ort passiert, das wirst Du ganz allein und aus der Situation heraus entscheiden. Gute Reise!

Festival Wochenende

  • Von einem zentralen Studio senden wir per Live Stream
  • Live im Studio: Mark Poppenborg, Lars Vollmer und Florian Städtler; dazu einige ausgewählte Impulsgeber
  • Interaktion und Partizipation bei einer ständig wechselnden Folge von außergewöhnlichen Formaten: Dynamic Keynotes, Debating, Digital Q&A, Remote Roundtables, Live-Schalten…
  • Aus dem Stream steigst du immer wieder in virtuelle Dialog-, Test- und Wirkäume; in kleinen Gruppen arbeitet ihr mit verschiedenen Methoden, mal moderiert, mal komplett selbstorganisiert
  • Die zwei Tage kannst du dir individuell einteilen: Bestimmte Teile sind bereits vorab über die work-X-Mediathek abrufbar, manche Segmente kannst du wunderbar als Podcast “nebenbei” hören
  • Wir bauen ein Festival, das eben nicht die Kopie des Analogen ist, sondern wir nutzen die zahlreichen Vorteile, die digitale Technik und virtuelle Event-Locations bieten

X Face-to-face-Satelliten

  • Du willst unbedingt wieder das Vor-Ort-Live-Erlebnis, aber auch 2020 das Festival nicht verpassen? Dafür gibt es das erste Mal regionale Satelliten-Events
  • Aktuell wählen wir die regionalen Partner-Unternehmen aus, die ihre Räumlichkeiten für work-X-Satelliten zur Verfügung stellen werden. Sobald diese feststehen, findest du die Standorte und Kontaktinformationen unter dem Menüpunkt LOCATIONS
  • Wenn dein Unternehmen Gastgeber eines solchen Events mit je nach verfügbaren Räumen 20-80 Personen werden will, melde dich bitte bei Florian Städtler, florian@work-x.de und bewirb dich für einen der lizenzierten Partner-Events

7+1 Online Afterwork Events

  • In den 8 Wochen nach dem HIghlight-Wochenende vertiefen wir die Inhalte der 7+1 Dimensionen der Arbeitswelt von morgen
  • Auch hier wird es verschiedenste Formate geben: Von Gamification in einer virtuellen 2D-Event Location bis zum Praxistraining oder dem klassischen Open Space
  • Unter anderem werden wir die überaus beliebten und stark nachgefragten 1:1-Expertengespräche zu einer weitgehend selbstorganisierten Expertenbörse ausbauen, die im Zeitraum 07.09.-31.10. stattfinden wird.

Flipped Classroom

  • Das Prinzip des “Flipped Classroom” ist ein idealistisches: Interessierte Lernende kommen bereits vorbereitet in die Session – dort wird nur noch auf hohem Niveau diskutiert und Probleme wirklich tiefgehend behandelt
  • Dass das nicht für alle Sessions und für jeden Einzelnen funktionieren kann ist klar. Aber in einigen Programmpunkten und mit ausgewählten Themen und Impulsgebern werden wir es so umsetzen
  • Voraussetzung dazu ist die laufend wachsende work-X-Mediathek, die individuelle Link Bags, Lesetipps und eine kuratierte Auswahl von Videos, Podcasts und Blog-Beiträgen enthält
  • Wer also Lust und Zeit hat, der kann sein work-X-Erlebnis durch Vorbereitung und Vertiefung noch um einiges wertvoller und wirksamer machen.

Format-Baukasten und dein Nutzen

Wir glauben an das Konzept der Multi-Format-Konferenz. Es sind aber eben nicht dieselben Formate wie in der analogen Welt, sondern oft ganz neue Formen der Kommunikation, des Austauschs und des gemeinsamen Erlebens.
 

Deswegen sprechen wir laufend mit unseren Impulsgeber*innen und haben für sie einen Format-Baukasten geschaffen, der an die hundert virtuelle Event-Formate beinhaltet. Du kannst also davon ausgehen, dass du im Laufe der Festival-Zeit jede Menge Überraschungen in Sachen Präsentation und Virtualisierung von Begegnungen erleben wirst.
 

Wir wollen mit dem Festival vor allem eins sein: Nützlich für dich als Teilnehmer*in. Das glauben wir, durch einen intelligenten Mix zu schaffen:

  • DIREKTER INPUT: Du erhältst Orientierung und einen kompakten Überblick über zentrale Themen, erlebst Top-Experten und hast Zugang zu hochwertigen On-demand-Inhalten
  • DISKURS: Du machst deine Meinung hörbar, erhältst Feedback, du lernst neue Perspektiven kennen, reibst dich und findest Gleichgesinnte. Du hast Aha-Erlebnisse, generierst gemeinsam Ideen, löst Denk-Blockaden und präzisierst Probleme
  • TRAINING: Du lernst gemeinsam mit anderen eine Methode, probierst etwas Neues praktisch aus und erlebst großartige Coaches und Trainer hautnah
  • VERNETZUNG: Du triffst neue Kontakte, begegnest alten Bekannten und vergrößerst dein persönliches Beziehungsnetz. Du lernst, wie man gemeinsam Probleme löst und bist Impulsgebern des Festivals ganz nah